Rezension: „Gestrandet. Geflüchtete zwischen Syrien und Europa“ von Tayfun Guttstadt

Die Türkei avancierte zum wichtigsten Partner der deutschen Politik in der sogenannten „Flüchtlingskrise“. Doch kommen die Wahrnehmungen der Menschen in dem Land oftmals zu kurz. Tayfun Guttstadt möchte dies mit seiner Reportage „Gestrandet“ ändern. Eine Rezension.

Continue reading

Deutsch-türkische Beziehungen: Flüchtlinge als politisches Kapital

10567760713_9377238040_z

Ob Beitritt zur Europäischen Union, Visa-Erleichterung, Finanzhilfe oder Interventionspolitik in Syrien: Die türkische Regierung instrumentalisiert die gegenwärtige „Flüchtlingskrise“ um ihre außenpolitischen Interessen durchzusetzen. Wird sie damit Erfolg haben? Und überschätzt sie dabei die deutsche Rolle im gegenwärtigen Europa?

Continue reading